Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Schriftgröße Kleine Schrift Normale Schrift Große Schrift
Schließen
Sie sind hier:StartseiteEUROPAErfahrungsberichteStudium im AuslandTheresa in Amsterdam, Niederlande

Theresa in Amsterdam, Niederlande

August 2013 bis August 2014

„Es hat mich zufriedener mit mir selbst gemacht“

Name: Theresa Köb    
Alter: 25 Jahre
Wohnort: Lustenau


Warum warst du im Ausland?
Ich möchte mein Leben in vollen Zügen leben und um dies zu erreichen, gehört es für mich auch dazu, in anderen Ländern zu leben und sich dieser Herausforderung zu stellen – neue Menschen kennenlernen, die ganz andere Leben führen als man es von zuhause aus gewohnt ist, was sehr inspirierend sein kann.

Was hast du vor Ort gemacht?
Ich habe LLM Law and Politics of International Security an der Frije Universiteit Amsterdam studiert. Dies ist ein einjähriges Master-Studium. Nebenher war ich als Haushaltshilfe bei einer Frau angestellt, die an MS erkrankt ist.

Wie hast du den Platz auf der Uni bekommen?
Durch eine Bewerbung incl. Sprachtest, Motivationsschreiben, gewisser Notendurchschnitt im Bachelor (in UK), Referenzschreiben, etc.

Wie hast du dich dafür vorbereitet?
Ich habe früh genug mit der Bewerbung begonnen, da so eine Bewerbung ein Prozess ist, der mehrere Wochen/Monate dauern kann. Ich musste keinen Sprachtest machen, da ich zuvor drei Jahre in England gewohnt habe. Vom Internet, von Lehrern, etc. habe ich mir Tipps für das Motivationsschreiben geholt (habe per email auch die Uni gefragt, was ihnen bei einem potenziell zukünftigen Studenten wichtig ist). Ein Referenzschreiben bekommt man meisten von früheren Lehrern/Professoren.

Welche Art von Visum war notwendig?
Keines da das innerhalb der EU nicht nötig ist.

Hast du Insidertipps?
sich gründlich und zeitlich Informationen einholen, keine Angst haben alles Mögliche zu fragen, was unklar ist

Wie sah es mit den ungefähren Kosten aus?
Miete: 450 Euro monatlich - nach oben ist es natürlich unbegrenzt; Leben: ungefähr 400 Euro monatlich; Flug um die Euro 150 hin und zurück; Studiengebühren: 1.835 Euro für das Schuljahr 2013 bis 2014 (wenn man einen Niederländisches Konto hat kann man es in Raten zahlen - so habe ich es gemacht)

In wie weit hat dich deine Auslandserfahrung verändert?
Es hat mich zufriedener mit mir selbst gemacht und ich weiß, was es bedeutet von null an einem neuen Ort anzufangen, an dem man niemanden kennt und zumindest am Anfang auf sich alleine gestellt ist. Wenn man diese Herausforderung einigermaßen gut bewältigt, bekommt man mehr Selbstvertrauen.


Noch Fragen?
Dann melde dich im aha Bregenz unter 05574 52212.

Mehr Erfahrungsberichte