Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Schriftgröße Kleine Schrift Normale Schrift Große Schrift
Schließen
Sie sind hier:StartseiteLEBEN A-ZJugendschutz & RechtKinder- und Jugendschutz

Kinder- und Jugendschutz

Aufgabe des Jugendschutzes ist es, junge Menschen einerseits in ihrer Eigenverantwortlichkeit zu fördern und sie andererseits vor Gefahren für ihre gesunde Entwicklung zu schützen.

Jugendschutz in Österreich

In Österreich ist das Jugendgesetz nicht einheitlich geregelt. Alle neun Bundesländer haben eigene Jugendgesetze. Für dich gilt immer das Gesetz jenes Bundeslandes, in dem du dich gerade aufhältst.


Das Vorarlberger Kinder- und Jugendgesetz

Das Vorarlberger Kinder- und Jugendgesetz regelt die Rechte und Pflichten von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren. Im Jugendschutzgesetz wird zum Beispiel festgelegt, wie lange du ausgehen darfst, ab wann du welche alkoholischen Getränke trinken darfst und vieles mehr. Das Kinder- und Jugendgesetz gibt deinen Eltern bzw. Erziehungsberechtigten und dir einen rechtlichen Rahmen vor innerhalb dem ihr konkrete Vereinbarungen  aushandeln könnt.

Die wichtigsten Punkte sind im Folder "Vorarlberger Kinder- und Jugendgesetz" abgedruckt.

Den gesamten Gesetzestext kannst du im Rechtsinformationssystem (RIS) nachlesen.

Im Folder "Rechte und Pflichten von Jugendlichen" kannst du dich genauere über die Situation für dich in Vorarlberg infomieren.


Jugendschutz im Ausland

Bist du im Ausland, gilt das Jugendgesetz des Landes in dem du dich aufhältst.


Information/Beratung
Wenn du Fragen zu deiner rechtlichen Situation hast oder mehr Informationen benötigst, zögere nicht, dich an Beratungs- und Informationsstellen zu wenden.

 

aktualisiert 06/2017, aha.bludenz@aha.or.at