Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Schriftgröße Kleine Schrift Normale Schrift Große Schrift
Schließen
Sie sind hier:StartseiteEUROPAEU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTIONStrategische Partnerschaften

Strategische Partnerschaften

Projekte aus dieser Aktionslinie sollen Neuerungen im Bildungs- und Jugendbereich hervorbringen. Sie sind mittel- bis längerfristig und zielen auf nachhaltige Wirkungen in den beteiligten Organisationen ab. Neben Projekten innerhalb des Jugendbereichs sind auch Projekte zwischen Bildungs- und Jugendbereich möglich.


© Kuska

Was ist eine Strategische Partnerschaft?

Ein offenes Format für innovative Projekte, die die Qualität im Bildungs- und Jugendbereich steigern. Länderübergreifend und sektorübergreifend.

Die Projekte sollen nachhaltige Wirkungen erzielen. Mit ihnen sollen auf einer systemischen Ebene u.a folgende Ziele erreicht werden:

  • stärkere Verbindung zwischen dem Bildungs- und Jugendbereich mit der Arbeitswelt
  • mehr Synergien zwischen den Bildungsbereichen und dem Jugendbereich, inkl. verbesserte Nutzung der europäischen Anerkennungsinstrumente
  • verstärkte Zusammenarbeit von Praxis, Forschung und Politik
  • bessere Vermittlung und Bewertung von Kompetenzen
  • strategischere Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien

 

Wichtige Voraussetzungen

Strategische Partnerschaften sind ein sehr offenes Förderformat für mittel- bis längerfristig angelegte Projekte. Mögliche Aktivitäten sind:

  • Treffen zum Austausch guter Praxisbeispiele
  • Entwicklung, Erprobung und Einführung neuer Trainingsmaterialien / Methodenhandbücher etc.
  • Zusammenarbeit des Jugend- und des Bildungsbereichs zur Erhöhung der Anerkennung von Kompetenzen
  • Zusammenarbeit von öffentlichen Einrichtungen auf lokaler oder regionaler Ebene zur Weiterentwicklung des Bildungs- und/oder Jugendbereichs und Integration in lokale/regionale Entwicklungspläne
  • Transnationale Jugendinitiativen zur Entwicklung von Partizipation / aktiver Bürgerschaft und Unternehmergeist

 

Antragsfristen


Für alle Aktionen müssen, um Fördermittel zu erhalten, Anträge eingereicht werden. Nächste Antragsfrist ist:

  • 01. Februar 2018
  • 26. April 2018
  • 04. Oktober 2018

 

Alle Infos zum Anmeldeprozess sowie alle notwendigen Dokumente als Download findest du hier!

Weitere Infos

aha - Tipps & Infos für junge Leute
Nationalagentur Liechtenstein
Bahnhof, Postfach 356, 9494 Schaan
Tel. +423 239 91 15
eMail: jugendinaktion@aha.li

 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die Nennung der weiblichen und männlichen Form. Es sind immer beide Geschlechter gemeint.

Die Europäische Kommission ist für den Inhalt dieser Seite nicht verantwortlich.

 

 

Stand: September 2017