Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Schriftgröße Kleine Schrift Normale Schrift Große Schrift
Schließen
Sie sind hier:StartseiteLEBEN A-ZAuto & MotoDein Weg zum Autoführerschein

Dein Weg zum Autoführerschein

Du bist es Leid mit dem Bus, Zug oder dem Velo zu fahren? Dann mach doch einen Führerschein.

Schritt für Schritt zum Führerschein

  • Erst einmal ist es nötig, dass du einen Nothelferkurs absolvierst. Dieser ist 6 Jahre gültig.
  • Danach musst du mit dem ausgefüllten Antrag für "Gesuch um Erteilung eines Lernfahr- bzw. Führerausweises" zu einem Optiker gehen um einen Sehtest zu machen.
  • Den Antrag mit Nothelferausweis und Passfoto musst du dann bei der MFK abgeben, um einen Ausweis als Zulassung für die Theorieprüfung zu erhalten.
  • Die Theorieprüfung kann jeden Mittwoch Nachmittag (13.15 Uhr bis 15.30 Uhr) bei der MFK in Vaduz ohne Voranmeldung machen. Es sind 50 Fragen innerhalb von 45 Minuten zu lösen (Theorieprüfungsbeispiel). Die Theorieprüfung ist 2 Jahre gültig. Du kannst die Prüfung bereits einen Monat vor deinem 18ten Geburtstag ablegen. Achtung: Anmeldung und Theorieprüfung kann nicht am selben Tag durchgeführt werden. Neu steht nebst dem Mittwochnachmittag auch der Donnerstagabend von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr für die Abnahme von Prüfungen zur Verfügung. Ein Prüfling kann somit jeden Donnerstag bis spätestens 18.30 Uhr bei der MFK erscheinen und seine Prüfung ablegen.
  • Nun geht's auch schon los mit Fahrstunden und der Verkehrskunde bist du bereit bist für die finale Autoprüfung.

 

Für Fahrschüler aus der Schweiz
Nach bestandener Führerprüfung hast du deinen Ausweis für 3 Jahre auf Probe, in welchen du 2 Weiterbildungstage besuchen musst. In Liechtenstein gibt es keinen Führerschein auf Probe.

 

Wie viele Fahrstunden brauche ich?

Dies ist bei jedem unterschiedlich. Je nachdem wie interessiert und motiviert du bist die Prüfung zu machen, desto schneller wirst du sie auch bestehen. Dazu solltest du dich mit deinem Fahrlehrer gut verstehen und deine Theoriekenntnisse anwenden können. Wenn du die Möglichkeit hast privat ein Auto zu fahren, erhöht dies ebenfalls die Wahrscheinlichkeit weniger Fahrstunden nehmen zu müssen. Übung macht den Meister!

Preise in Liechtenstein

Eine Einzellektion dauert je nach Fahrlehrer zwischen 45 und 60 min und kostet zwischen 80 und 100 Fr.-. Dazu musst du auch eine einmalige Versicherung für die Praxisstunden abschliessen. Diese kostet 80 Fr.-.

Für die Theorieprüfung stehen dir ebenfalls Lektionen verschiedener Fahrlehrer zur Verfügung. Man kann die Theorie jedoch auch mit der dafür produzierten Lernsoftware erlernen. Hier findest du auch eine gratis APP. Die Theorieprüfung kostet 30 Fr.-.

Die Praxisprüfung kostet zwischen 200 und 300 Fr.- Die Kosten für den Experten und den Führerschein werden von der MFK separat verrechnet.

 

Stand: Juli 2017

EU Programm

Erasmus+ JUGEND IN AKTION

aha Hits
  1. aha WhatsApp Newsflash
  2. aha Youthletter
  3. Ferienjobbörse
  4. Mitmachen beim aha.info.team
  5. Erfahrungsberichte