Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Schriftgröße Kleine Schrift Normale Schrift Große Schrift
Schließen
Sie sind hier:StartseiteÜBER ahaAngebot & Tätigkeitsberichtaha - Tipps & Infos… für und mit Jugendlichen

aha - Tipps & Infos… für und mit Jugendlichen

aha? - aha! Offen für alle Fragen - für deinen aha-Effekt! Und was macht das aha sonst noch?

Direkt im Schaaner Bahnhof

Das aha ist in 4 Hauptbereiche aufgeteilt, die sehr eng miteinander zusammenarbeiten, damit junge Menschen dort unterstützt werden, wo sie es brauchen.

  • Jugendinformation
  • Jugendbeteiligung (Programm JUBEL)
  • Jugendprojekte
  • Jugendprogramm (EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION)

 

Jugendinformation

Das aha informiert junge Leute, zu allem, was sie bewegt und interessiert – von A wie Auslandsaufenthalt über F wie Ferienjobs bis Z wie Zeitvertreib. Ausserdem bietet das aha Unterstützung, wenn man «vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht» bzw. einen das Internet mit Informationen überflutet.

Das aha stellt eine Fülle von Informationsmaterial zur Verfügung und gibt Hilfe zur Selbsthilfe. Unterstützt wird das aha von jungen Leuten, die über ihre Erfahrungen von ihrem Auslandaufenthalt ihrer Lehre oder ihren Projekten berichten. Jeder Jugendliche kann und soll seine Ideen und Fähigkeiten einbringen: Das aha ist immer auf der Suche nach Hobby-Journalisten und -Filmemachern, Fotografie-Interessierten, aber auch nach jungen Leuten, die anderweitig im aha mitmachen möchten.

Die Jugendinfo bietet ausserdem externe Workshops zu Sucht, Medienkompetenz, Bewerbungsprozedere, Politik verstehen, Auslandaufenthalte etc. an. Interessierte Gruppen und Schulklassen können sich im aha melden, damit der Workshop nach ihren Vorstellungen ausgestaltet werden kann ­– die Fragen der Jugendlichen stehen im Mittelpunkt.


«Ich misch mit»

Klassensprecher/innen sind sehr engagiert bei «jubel», dem Jugendbeteiligungsprogramm Liechtensteins. Mit verschiedenen Projekten haben sie auf ihre Anliegen aufmerksam gemacht, sich ausprobiert und dadurch ihr Lebensumfeld mitgestaltet. Bei «jubel» geht es darum, sich für seine Ideen stark zu machen und zu üben, wie man sich in Entscheidungsprozesse einbringt. Willst du mitmischen? Unter www.jubel.li oder direkt im aha gibt’s weitere Informationen dazu.

 

Projektidee?

«Mit meinen Kollegen würde ich gerne…» so beginnen Fragen, die von jungen Leuten gestellt werden, wenn sie eine Projektidee haben. Und hierfür gibt es einerseits die Projektabteilung, die gute Tipps und Infos für die Umsetzung hat. Andererseits führt das aha das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION. Was das heisst? Nun, mit dem Programm stehen Fördergelder zur Verfügung, mit welchen Projekte im Jugendbereich unterstützt werden können. Auch für kleinere Projekte gibt es innerhalb Liechtensteins Unterstützung – das aha hat die Kontaktdaten auf einer Liste zusammengetragen.

Und wer schon ein Projekt umgesetzt hat und zwischen 14 und 25 Jahre alt ist, kann es beim Jugendprojekt-Wettbewerb einreichen und ein schönes Preisgeld gewinnen.

Mal nach Frankreich, Finnland, Griechenland oder in ein anderes Land? Mit den aha-Sommercamps ist das möglich und erst noch günstig. Gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern bietet das aha weitere Angebote an, bei denen Jugendliche und junge Erwachsene mitmachen können.

 

Nationalagentur Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Das EU-Programm JUGEND IN AKTION stellt zahlreiche Förderungen für Projekte von jungen Leuten zwischen 13 und 30 Jahren sowie Weiterbildungsmöglichkeiten für Jugendarbeitende zur Verfügung. Das aha verwaltet diese Fördergelder und hilft dir weiter, wenn du ein Projekt umsetzen willst.Mehr dazu findest du hier.

 

Wusstest du, ...

  • dass es das aha seit dem 17. Dezember 1999 gibt?

 

Stand: Dez. 2016

EU Programm

Erasmus+ JUGEND IN AKTION

aha Hits
  1. aha WhatsApp Newsflash
  2. aha Youthletter
  3. Ferienjobbörse
  4. Erfahrungsberichte