fbpx Zum Inhalt springen

Umfrage: Psychische Gesundheit


Immer mehr Mädchen und Buben in der Schweiz und Liechtenstein kämpfen mit Suizidgedanken, Depression und Angstzuständen.

 

Seit Beginn der Corona-Krise hat sich die Situation noch verschärft. Kinder, Jugendliche und ihre Familien sind vermehrt Stress und Einsamkeit ausgesetzt. Viele Anlaufstellen sind überlastet, die Psychiatrien überbelegt. 
Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs. Denn die psychische Gesundheit gerät schon vor einer ernsthaften Erkrankung aus dem Gleichgewicht. Es ist deshalb wichtig, dass möglichst früh etwas dagegen unternommen und die psychische Gesundheit mit gezielten Massnahmen gestärkt wird.

Umfrage

UNICEF Schweiz und Liechtenstein und Unisanté-GRSA haben gemeinsam eine Umfrage für 14-19-jährigen Jugendlichen erstellt, um alle Facetten des psychischen Wohlergehens systematisch zu erheben. So kann die Früherkennung psychischer Probleme gefördert und in der Folge gezielte Massnahmen zur Stärkung der psychischen Gesundheit ermöglicht werden.

FACTS:

  • die Umfrage richtet sich an 14- bis 19-jährige Jugendliche, die in der Schweiz oder in Liechtenstein leben.
  • alle Daten werden anonym und vertraulich behandelt.
  • Die Umfrage läuft bis Ende Juli.

Hier gelangst du zur Umfrage:

Gewinnspiel

Unter allen Teilnehmenden, die die Umfrage ausgefüllt haben werden 150 MANOR-Geschenkgutscheine im Wert von 20.- Fr. verlost.

The Best Win GIF by kollanekompass