fbpx Zum Inhalt springen

Wir greifen nach den Sternen-Photovoltaikprojekt-Sternwarte-Schaan


Wer wir sind und wie alles begann

Die Klasse 4a der Oberschule Vaduz hat sich bereits in der dritten Klasse mit dem Thema Umwelt oder besser gesagt Photovoltaik auseinandergesetzt. Dabei sind sie zum Entschluss gekommen, irgendein Platz in Liechtenstein zu finden, um selbst eine Photovoltaikanlage aufzubauen. Die Gemeinde Schaan hat ihnen einen Platz an der Primarschule Schaan angeboten, welcher zum Glück ein ideal gelegener Ort war, um eine Photovoltaikanlage zu bauen.

Ihr Ziel war es, einen Schritt in Richtung Unabhängigkeit vom Atomstrom zu machen. Sie wollten handeln, anstatt nur zu reden. Nach dem erfolgreichen Abbau der thermischen Solaranlage bei der Sternwarte auf dem Primarschulgebäude der Gemeinde Schaan haben sie eine Photovoltaikanlage an dem gleichen Standort geplant, finanziert und installiert. Das Projekt haben sie mit der Unterstützung des Vereins Jugend Energy, der Lenum AG und der Gemeinde Schaan umgesetzt. Mit ihrem Projekt möchten sie anderen Jugendlichen, Kindern und auch Erwachsenen zeigen, dass es auch saubere Möglichkeiten zur Produktion von Strom gibt.

Ziele

Mit dem Bau der Photovoltaikanlage hatten wir folgende Ziele:
1. Produktion von mehr erneuerbare Energien
2. Weg vom Atomstrom
3. Information von Kindern und anderen Jugendlichen über erneuerbare Energien
4. Einmal richtig Arbeiten, statt nur in der Schule die Theorie zu lernen
5. Etwas tun, anstatt nur vom Klimawandel zu reden

Medien