Zum Inhalt springen

Raum für eigene Ideen


«Welche Jugendlichen haben dies noch nicht erlebt: Man hält sich auf einem Spielplatz bzw. einem Sportplatz auf und um Punkt zehn Uhr nachts wird man weggeschickt.»

 

Dem Traum, einen Raum fernab von Zuhause zu haben, in den man sich zurückziehen kann, sind ein paar Jugendliche nähergekommen. Jedoch besitzen sie nicht nur einen eigenen Raum, sie verfügen über ein ganzes Haus – dem sogenannten Teilautonomen Haus. Doch was steckt dahinter?

Das Teilautonome Haus steht an der Hauptstrasse in Schaan und wird von neun Jugendlichen «bewohnt». Bekommen haben sie das Haus, nachdem sie mit dem Vorsteher und dem Liegenschaftsverantwortlichen in Schaan ihre Idee vorstellten und gemeinsam mit den Jugendarbeitern Herbert Wilscher und Julian Ribaux (OJA Schaan) ein Konzept ausgearbeitet haben. So dürfen sie zwar über das Haus selbst bestimmen, dürfen also entscheiden, wen sie in das Haus lassen, müssen gleichzeitig aber auch festgelegte Regeln einhalten:

  • Striktes Rauchverbot im Haus
  • Alkohol darf nur nach dem Jugendschutzgesetz konsumiert werden
  • Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Nicht mehr als 25 Personen im Haus dürfen sich aufhalten

 

Bevor sie das Haus jedoch benutzen konnten, stand noch viel Arbeit auf dem Programm. Es musste nämlich renoviert werden. Sie steckten viel Freizeit in ihr Projekt und so befindet sich heute ein Badezimmer, eine Küche, einen Aufenthaltsraum, ein Esszimmer, ein Lernzimmer, ein grosses Zimmer mit Fernseher, einen Balkon und eine kleine Bar in ihrem Haus.

«Wir haben in jedem Raum den Boden und die Tür abgeschliffen und die Wände neu gestrichen. Auch die Küche und das Badezimmer mussten wir komplett renovieren.» Lona Hollenstein, Mitglied der Projektgruppe

Wichtig für die Jugendlichen ist, dass das Haus nun nicht als neuer, öffentlicher Jugendtreff gesehen wird. Denn es ist nur für sie und ihre Freunde, die sie einladen wollen, gedacht. Mittlerweile stellen sie jedoch zwei Räume – einer im Erdgeschoss, einer im Keller – zwei weiteren Jugendgruppen zur Verfügung. Die eine Gruppe produziert Musik, die andere ist eine Filmcrew, welche ihr Material lagern möchten.

 

Bubble Farm


Spiel & Spass mit Jugend Energy und Bubble Farm

Gegen eine Spende für Jugend Energy kannst du mitspielen. Vergiss bitte nicht, deine Sportsachen mitzubringen.

Doch was ist Jugend Energy?

 

Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Fachtagung: Partizipation von Jugendlichen in den Kommunen


Die Projektgruppe Jugendengagement der Internationalen Bodenseekonferenz lädt zur Fachtagung Partizipation von Jugendlichen in den Kommunen – Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Bodenseeregion am 11. und 12. Juni 2018 in Neuhausen am Rheinfall ein.

Diese Fachtagung bietet die Möglichkeit, sich grenzüberschreitend zum Thema Jugendarbeit und Jugendbeteiligung auszutauschen und dadurch verschiedene Modelle und Akteure in der Bodenseeregion genauer kennenzulernen. Auch das Netzwerken und Aufzeigen unterschiedlicher Fördermöglichkeiten sind Bestandteil der bevorstehenden Tagung. So wird während diesen 1 ½ Tagen ein abwechslungsreiches Programm geboten, wobei das aktive Einbringen von Erfahrungen und kreativen Ideen gewünscht ist. Mit einem attraktiven Rahmenprogramm ist für das leibliche und kulturelle Wohl gesorgt.

Teilnahmebeitrag von EUR 50 (und für Auszubildende EUR 30), welcher bei der Anmeldung auf das EUR-Konto IBAN LI69 0880 0000 0191 4646 2, BIC LILALI2XXXX, lautend auf Liechtensteinische Landesverwaltung, FL-9490 Vaduz, einzuzahlen ist.

Übernachtung

In diesen Kosten enthalten ist auch die Übernachtung in der Jugendherberge Dachsen am Rheinfall, Schloss Laufen am Rheinfall, 8447 Dachsen. Sollten jemand eine andere Unterbringung vorziehen, bitten wir, die Unterkunft selbst zu buchen. In diesem Fall müssen die Übernachtungskosten selbst übernommen werden. Mögliche Unterkünfte nahe dem Veranstaltungsort sind:

• Hotel Rheinfall, Zentralstrasse 60, Neuhausen am Rheinfall, www.hotel-rheinfall.ch
• Hotel & Backpackers ZAK, Zentralstrasse 41, Neuhausen am Rheinfall, www.zakzak.ch
• Hotel Edelweiss, Pestalozzistrasse 20, Neuhausen am Rheinfall, www.hotel-edelweiss-nh.ch

Aus organisatorischen Gründen bitten wir darum, sich bei Sina Bazzana bis zum 1. Juni 2018 anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und wird in der Reihenfolge der Anmeldungen aufgenommen.

Weitere Infos