Zum Inhalt springen

Céline goes Finland


Kuukanniemi

Céline ist seit dem 8.August in Finnland und schreibt in ihrem Online Blog über ihre Zeit in Finnland.

Célines erster Eintrag

Am 8.8.18 bin ich in Finnland angekommen und bin am Bahnhof von meiner Gastmutter Tuula, ihrer 12-jährigen Tochter Iina und dem einjährigen Sohn Sisu abgeholt worden. Die ersten zwei Tage waren etwas seltsam und ich fühlte mich doch eher fremd und alleine hier, da meine Gastfamilie nicht sehr gesprächig war, weil ihre Englischkenntnisse nicht sehr gut sind. Meine Gastmutter kann zwar schon so „gut“ Englisch, dass sie sich etwas mit mir unterhalten kann. Mein Gastvater kann aber nur einzelne Worte sagen, doch irgendwie schaffen wir es trotzdem uns zu verständigen. Oftmals wird auch Google Translate dafür eingesetzt. 😉

Jetzt haben sie aber begonnen mehr mit mir zu reden und Abends spielen wir oft irgendwelche Spiele zusammen und auch wenn ich sie nicht verstehe wenn sie untereinander finnisch sprechen, ist es doch sehr lustig.

Und was bedeutet nun Kuukanniemi? Lies es in ihrem Blog nach.