Zum Inhalt springen

Trainings


Es finden laufend Weiterbildungsagebote (Trainings, Job Shadowing, Seminare…) von Erasmus+ JUGEND IN AKTION statt. Extra für dich filtern wir aus den vielen Angeboten (die du im SALTO Trainingskalender findest) die besten heraus und stellen sie hier und im Youthletter zur Verfügung. Die Kosten belaufen sich in den meisten Fällen auf EUR 50.-, den Rest übernimmt das EU-Programm. Du kannst also für wenig Geld gleichzeitig reisen, neue Menschen kennenlernen und neuen Input für dich und deine Arbeit gewinnen.

Virginie (virginie@aha.li) steht dir bei Fragen sehr gerne zur Verfügung und hilft dir, dich beim gewünschten Training anzumelden.

Viel Spass beim Stöbern!


Aufgrund der aktuellen Situation werden internationale Trainings, die über eine Nationalagentur abgewickelt werden, bis auf Weiteres abgesagt. Sobald wir neue Termine für spannende Trainings im Herbst haben, informieren wir dich im Youthletter oder hier auf der Webseite. Die drei Trainings unten sind bisher noch nicht abgesagt – die Situation kann sich jedoch laufend ändern.

Weiter unten findest du eine Auswahl von Online Trainings, die du ganz einfach von zu Hause aus besuchen kannst!

 

APPETISER

An introduction on how to use the Erasmus+ Youth in Action Programme for international youth work – Das Training bietet dir einen Einblick in Jugendaustauschprojekte. Du bekommst einen ersten Eindruck, was es heisst, einen Austausch von A bis Z zu organisieren. Was braucht es dazu? Wo finde ich Partner? Was kann alles bei einem Jugendaustausch gemacht werden? Ein ideales Einsteigertraining, bei dem wir extra Plätze für euch reserviert haben.
Wo: Sofia, Bulgarien
Wann: 1. – 7. Juni 2020
Organisator: Erasmus+ JUGEND IN AKTION
Anmeldeschluss: 12. April 2020

You go Youth Goals!

Die Youth Goals wurden von jungen Menschen und Entscheidungsträgern definiert und sollten nun auf lokaler Ebene umgesetzt werden. Dieser Trainingskurs möchte Jugendarbeitende dabei unterstützen, die Jugendziele besser zu verstehen und Jugendliche zu motivieren, selber aktiv zu werden damit die Ziele erreicht werden können.
Wo: Esch-sur-Alzette, Luxemburg
Wann: 9. – 12. Juni 2020
Organisator: Erasmus+ JUGEND IN AKTION
Anmeldeschluss: 19. April 2020

The Power of Non Formal Education

Verbessere deine Kenntnisse im nicht formalen Lernen. Im Training werden Prinzipien und Methoden zur Stärkung von Jugendlichen vermittelt, denn sie sind die eigentlichen Akteure unserer Gesellschaft. Sie sind die zukünftigen Erwachsenen und genau das ist der Grund, warum wir Wert auf unsere Jugendlichen legen sollten. Dieses Jahr findet das Training in Georgien statt.
Wo: Georgien
Wann: 23. – 28. Juni 2020
Organisator: Erasmus+ JUGEND IN AKTION
Anmeldeschluss: 20. April 2020

 


Erasmus+ Virtual Exchange ist ein neues Angebot der EU, mit dem Jugendliche in Europa im Rahmen von Online Ausbildungen wichtige interkulturelle Erfahrungen sammeln können und lernen, sich kritisch mit der eigenen Identität und eigenen Ansichten auseinanderzusetzen.

Es gibt verschiedene Onlinekurse, die besucht werden können. Unsere Auswahl findest du weiter unten.
Die Onlineaktivitäten sind offen für alle zwischen 18 und 30 Jahren.

Erasmus+ Virtual Exchange Training for Youth Organisations

Dieser Onlinekurs ist eine tolle Möglichkeit für Jugendarbeitende, einen Einblick in transnationale Erasmus+ Virtual Exchange Projekte zu erhalten. Ziel der Schulung ist es, den Jugendarbeitenden den virtuellen Austausch näherzubringen und durch Learning-by-Doing erste Erfahrungen zu sammeln. Der Kurs findet einmal im Sommer und ein zweites Mal im Herbst statt.
Wo: Online
Wann: 01. Juni – 11. Juli 2020
Organisator: Erasmus+ JUGEND IN AKTION
Anmeldeschluss: 01. Mai 2020
Onlinekurs Sommer: Erasmus+ Virtual Exchange Training for Youth Organisation (Summer)

Wo: Online
Wann: 13. September – 24. Oktober 2020
Organisator: Erasmus+ JUGEND IN AKTION
Anmeldeschluss: 30. Juli 2020
Onlinekurs Herbst: Erasmus+ Virtual Exchange Training for Youth Organisation (Autumn)

MOOC „Global education goes POP“ 

Die Idee dieses Onlinekurses ist es, die globale Bildung in die Jugendarbeit einzubeziehen. Die Popkultur wird als Instrument genutzt, damit sich Jugendliche für das Lernen interessieren und die sich ständig verändernde Welt voller Herausforderungen und Chancen besser kennenlernen. Die Popkultur ist eine Art Beziehung, die mit den alltäglichen Interessen junger Menschen in den Bereichen Musik, Kunst, Medien, Internet, Fernsehen, Radio und Mode verbunden ist – sie bietet Kreativität, Herausforderungen, Teilnahme und Engagement. So können auch die globalen Zusammenhänge besser veranschaulicht werden.
Wo: Online
Wann: 27. April – 31. Mai 2020
Organisator: Erasmus+ JUGEND IN AKTION
Anmeldeschluss: 26. April 2020

MOOC – Online Trainingskurs

Der Online-Trainingskurs zu Erasmus+ JUGEND IN AKTION erklärt dir die Förderbedingungen des EU-Programms und unterstützt dich bei der Entwicklung eines Projekts. Der Kurs ist kostenlos und du kannst jederzeit einsteigen. Arbeitssprache ist Englisch.
Wo: Online
Wann: jederzeit
Organisator: Nationalagentur Deutschland (JUGEND für Europa)

× Frag via WhatsApp!